Auf sozialen Netzwerken folgen

  • Facebook - Grey Circle
  • Instagram Social Icon

Persönlich: 0178-5102259

verena-wolfien@web.de

 

 

Fotos ©Steffi Henn,Thomas Leidig,Friederike Schulz, g2 baraniak, Janine Guldener

Kontakt für Schauspielanfragen:

Rama Geissler Management

www.ramageissler.com

Bahnhofstr. 13

21438 Brackel

Telefon: +49 151 22 38 65 11
E-Mail: office@ramageissler.com

Impressum

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 6 MDStV: Verena Wolfien

Inhalte dieser Website dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung vervielfältigt und weiterverbreitet werden.

D

2012  Nominierung Best Supporting Actress                                                   

als Jule in „Schlafende Hunde“ beim Hoboken Filmfestival

 

2012 Golden Reel Award

„Schlafende Hunde“ beim Nevada Filmfestival

für hervorragende schauspielerische Leistung

 

2008 Grimme Preis

„Eine andere Liga“

 

Zur Person

Größe: 1, 65                             

Augen: blau                                         

Konfektion: 36/38                   

Haare: blond                                                    

Statur: schlank                                                          

Alter:  geb. 1977           

 

2019

AM ABGRUND Regie: sebastian Ko, Filpool action, NDR

2018

SOKO WISMAR Regie: Janis Rebecca Rattenni, cinecentrum Berlin,ZDF

AM ABGRUND Regie: Bodo Fürneisen, Short

2017

MORDEN IM NORDEN Regie: Marcus Weiler, NDF berlin, ARD

GAME OVER AT Regie: Maria Neheimer,

BR/HMS

2016
DIE TENDENZEN IN MIR Regie: Delia Gyger, Springchild Productions, short
IM MAUL DES WALFISCHS Regie: Maria Held, Short
2015
DIE PFEFFERKÖRNER
  Regie: Klaus Wirbitzky , Studio Hamburg , NDR
SOCIUS  Regie: Delia Gyger, Springchild Productions
2014
BACKSTORY 
Regie: Joschka Laukeninks, The Marmelade
2012
BON VOYAGE
  Regie: Stefan Aretz, Lauflichtfilm
NOTRUF HAFENKANTE  Regie: Rolf Wellingerhof, Studio Hamburg, ZDF
2011
STEFFI GEFÄLLT DAS
  Regie: Philipp Scholz,The Fu King Production
DIE KATZE TANZT  Regie: Esther Bialas, Hamburg Media School
2010
SCHLAFENDE HUNDE
  Regie: Michael O`Connor, Shakedown Productions
www.schlafende-hunde-film.de
SEINE MEINE SCHULD  Regie: Mathias Santiago Staehle, Meerfilmproduktion
Kurzfilm Wettbewerb Max-Ophuels-Preis

2011
BLACK SANTA  Regie: Iwan Kroupko, Abschlussfilm Medienakademie HH
WE ALL LOVE FOOTBALL  Regie: Dennis Albrecht, Dennis Albrecht  Filmproduktion                                       
2009
DIE PFEFFERKÖRNER
  Regie: Andrea Katzenberger, Studio HH, ARD
JETZT ODER NIE  Regie: Christian Ludwig,Musterschnitt,
TOD BEI ANKUNFT  Regie: Lars Becker, Networkmovie, ZDF  
2008
112-SIE RETTEN DEIN LEBEN 
Regie: Philipp Osthus, RTL
PIHALLA  Regie: Toni Laine,Kino, NDR
2007
PONZO  Regie: Steffen Dollhopf,Abschlussfilm HAW und HFBK, www.ponzo.de
DA KOMMT KALLE  Regie: Ulrike Hamacher,Networkmovie,  ZDF
TÄTER UND OPFER  Regie: Nicolas Chibac
2006
SCHATTENBLUME
  Regie: Kaija Hellwig, KHM Köln/Seapig Productions                               
BRUDERMORD  Regie: Juliane Dummler,  Hff Potsdam
THINK BIG  Regie: Alex Schmidt, Hamburg Media School
2005
PFUI
  Regie: Andreas Knaupp, SFK
SEHR WITZIG  Regie: Dennis Kaupp/ Jesko Friedrich, NDR
SCHÖNE NEUE WELT  Regie: Alexa Schmidt, Kurzfilmfestival PSP50 in Hamburg      
PROJEKT:GROSSE LIEBE  Regie: Alex Schmidt, Hamburg Medie School

FREUNDINNEN FÜRS LEBEN  Regie: Buket Alakus,Networkmovie ZDF  
2004
EINE ANDERE LIGA  Regie: Buket Alakus, Wüste Film Produktion
2003
PAPIERTIGER  Regie: Christian Hornung
2000
DREAMER
Regie: Kwang Cheng Yap / JoachiM Petri

2018-2019

SCHÖNE NEUE WELT  Lenina Crowne, Regie : Jean-Claude Berutti, Altonaer Theater

2017

DIE FEUERZANGENBOWLE  Eva, Marion, Regie:Axel Schneider, Altonaer Theater

2016
DIE FEUERZANGENBOWLE  Eva, Marion, Regie:Axel Schneider, Theater am Kurfürstendamm
DIE FEUERZANGENBOWLE  Eva, Marion, Regie:Axel Schneider, Heppenheimer Festspiele
2015
THE KINGS SPEECH
Myrtle, Regie: Michael Bogdanov, St. Pauli Theater
ANATEVKA  Zeitel, Fruma-Sara, Regie : Michael Bogdanov, Burgfestspiele Jagsthausen
GÖTZ VON BERLICHINGEN  Marie, Regie: Peter Dehler, Burgfestspiele Jagsthausen
ZIEMLICH BESTE FREUNDE  Magalie, Regie Jean-Claude Berutti, Hamburger Kammerspiele, Tour
2014
GÖTZ VON BERLICHINGEN
    Elisabeth, Regie: Michael Bogdanov, Burgfestspiele Jagsthausen
DIE FEUERZANGENBOWLE    Eva, Marion, Regie:Axel Schneider, Burgfestspiele Jagsthausen
MICHEL VON LÖNNEBERGA  Lina, Regie: Franz-Joseph Dieken,  Harburger Theater
2013
DIE ASYL-MONOLOGE
, buehne-für-menschenrechte.de
2012
ALLES AUF NULL 
Leseperformance, Polittbüro Hamburg
ROBIN HOOD  Lady Marian,Regie: Malcolm Ranson, Altonaer Theater
2011
ROBIN HOOD 
Lady Marian, Regie: Malcolm Ranson, Altonaer Theater
2010
ROBIN HOOD
  Lady Marian, Regie: Malcolm Ranson, Altonaer Theater
2009
INDIANERLESUNG
   Blindenschule Hamburg
2008
MEISTER ANECKER
  Lene, Regie: Wilfried Dziallas, Ohnsorg Theater
2007
MAROTSCH DER VAMPIRKILLER 
Ivana K. und Erzählerin,Kampnagel
Livehörspiel
2006/2007
DE LÜTTE HERKULES
  Marliese, Regie: Wilfried Dziallas, Ohnsorg Theater
2006
IMPROTHEATER
  Michael Hofman, Theaterhaus Mitte, Berlin
2005
DER BIBERPELZ 
Leontine, Regie: Johannes Kaetzler, Altonaer Theater
2004/2005
DON CAMILLO UND SEINE HERDE
  Paolina,Regie: Anatol Preissler, Altonaer Theater
2004
ADAM GEIST 
Das Mädchen,Regie: Hanna Rudolph,Kampnagel
DIE ZWILLINGE  Kamilla, Regie: Martin Kreidt, Ernst-Deutsch-Theater
DIE SCHROFFENSTEINS  Barnabe, Regie: Hannah Rudolph, Ernst-Deutsch-Theater  
2003
BLUTHOCHZEIT
  Mädchen, Regie: Adelheid Müther, Ernst-Deutsch-Theater
TROILUS UND CRESSIDA   Ajax, Regie: Kai Maertens, Theater im Lichthof, Hamburg
DER BETTELSTUDENT, Regie: Geeske Hof- Helmerss
2002
KOMÖDIE DER IRRUNGEN
  Adriana, Regie: Julius Jensen, Thalia Theater HH, Gaussstr
MYTHOS ST.PAULI  Trude, Regie: Martin Blau, Museum für Kunst und Gewerbe
DIE FLEDERMAUS   Regie:Geeske Hof- Helmers, Schule für Schauspiel
2001
KOMÖDIE DER IRRUNGEN
  Kurtisane, Regie: Kai Maertens, Schule für Schauspiel HH
1999
DIE GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT  Ines, Regie : J. Papastefanou, Tig7 Mannheim
ANTIGONE   Antigone, Regie : Wolfgang G. Schmidt, Theaterwerkstatt Heidelberg